Filz-Forum

Zurück   Filz-Forum > Filziges > Filzen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt vor 6 Tagen   #1
Nikiooh
FilzerIn
 
Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Nikiooh schreibt hin und wieder
Reden Pfeiffenputzer umwickeln

Halli Hallo Filzfreunde..

ich verzweifle immer am Umwickeln des Pfeiffenputzers. In den Videos schaut das immer so einfach aus und wird immer gleichmäßig und glatt. Ich habe diese bunten Dinger und ich krieg das nicht schön hin. Ich achte darauf daß der Kammzug sich nicht verdreht etc.
Habt Ihr da Tipps für mich???? Dad mi narrisch gfrein.
Nikiooh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 6 Tagen   #2
ClaudeA
FilzerIn
 
Benutzerbild von ClaudeA
 
Registriert seit: 19.03.2017
Ort: Lemgo
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
ClaudeA sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreClaudeA sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Huhu...

Was genau klappt bei dir denn nicht?
Wird es zu locker? Oder strubbelt es sich?

Ich fange gerne an der "Hand" an, und Klappe das Ende um. So ist die Seite schon mal fest. Und dann unter Zug sachte und gleichmäßig drehen.


Liebe Grüße,
Claudia
ClaudeA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 6 Tagen   #3
Mimi62
FilzerIn
 
Benutzerbild von Mimi62
 
Registriert seit: 24.02.2017
Ort: Schweiz / Reichenbach
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
Mimi62 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMimi62 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Oh das kenne ich von früher, aber heute wickle ich auch Draht ein. Pfeiffenputzer fangen die Wolle halt gut auf

Also ich beginne etwas weiter zurück, eines Drahtendes und fahre dann zügig nach vorne, da ist noch nicht alles gewickelt aber doch straff dran, danach von Vorne nach Hinten fortfahren.

Hoffe du kann meine Handstellung aus den Fotos erkennen, so bekomme ich immer schöne umwickelte Drähte. Sicher es ist etwas Übungssache, aber wie mehr man wickelt umso schöner werden sie.

Tipp: sofern du mal nur Draht umwickelst, gib etwas Weissleim auf den Draht so hält dein Wolle zu Beginn schon mal gut

Mensch kann dir hier keine Fotos hochladen, schau mal in mein Fotoalbum habe die Fotos dort angelegt
Mimi62 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mimi62 für den nützlichen Beitrag:
ClaudeA (vor 5 Tagen), Nikiooh (vor 5 Tagen)
Alt vor 5 Tagen   #4
Nikiooh
FilzerIn
 
Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Nikiooh schreibt hin und wieder
Standard

danke euch schon mal..gekonnte Handstellung..puuh werd mal üben..also meistens wird es nicht schön glatt..nicht richtig fest..und an der Hand unten z. B. wenn ich dann umknicke sieht man trotzdem noch ein bisschen Draht..
Nikiooh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 5 Tagen   #5
Mimi62
FilzerIn
 
Benutzerbild von Mimi62
 
Registriert seit: 24.02.2017
Ort: Schweiz / Reichenbach
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
Mimi62 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMimi62 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

an der Stelle wo du den Draht umbiegst, drehe den Wollfaden mehrmals an gleichem Ort, dann mit Zange umknicken und die Drähte mit Zange noch gut zusammenpressen. Der Wollfaden ist nun ganz unten und du kannst wieder weiter umwickeln. Hoffe du verstehst was ich da beschreiben möchte. merke wenn ich es mache ist es einfach, aber nun so aufschreiben...hmm.
Mimi62 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:02 Uhr.


©!998-2012, Tomako & Filzrausch