Filz-Forum

Zurück   Filz-Forum > Filziges > Wolle

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2017   #1
*Manuela*
FilzerIn
 
Benutzerbild von *Manuela*
 
Registriert seit: 16.06.2017
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
*Manuela* sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre*Manuela* sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Frage Wolle für Hundespielzeug?

Hallo zusammen,
ich möchte gerne für meine Hunde Spielzeug filzen, jedoch habe ich bedenken wegen der
Farbe und es sollte wirklich stabil sein, denn 2 von meinen Rackern bekommen
wirklich jedes Spielzeug kaputt und genau die beiden lieben alles was aus Plüsch oder
Wolle ist.

Habt ihr mir bitte einen Tip bezüglich der Wolle die gefilzt was aushält.

Wie ist das mit der Farbe, ist die giftig ? Das Spielzeug wird ja eingesabbert
und dabei löst sich doch bestimmt die Farbe?
__________________
Liebe Grüße
Manuela
*Manuela* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017   #2
Sannekathrin
FilzerIn
 
Benutzerbild von Sannekathrin
 
Registriert seit: 17.05.2017
Ort: Münster
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 24 Danke für 24 Beiträge
Sannekathrin ist einfach richtig nettSannekathrin ist einfach richtig nettSannekathrin ist einfach richtig nettSannekathrin ist einfach richtig nett
Standard

Wenn die Wolle nach Öko Tex Standard gefärbt ist, dürfte das Ansabbern nichts ausmachen. Wenn mein Hund mit Filzsachen "spielt", halten die allerdings nicht lange. Er hat sich mal unerlaubterweise eine Filzfigur geschnappt und ganz schön ramponiert, obwohl sie sehr fest gefilzt war. Seine Stofftiere muß ich auch öfter mal flicken. Das ist wohl auch von Tier zu Tier verschieden. Ich weiß allerdings nicht, ob es so gut ist, wenn der Hund die Wolle frißt/verschluckt.
__________________
Filzige Grüße,
Sanne

Sannekathrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017   #3
Nani
FilzerIn
 
Registriert seit: 11.08.2011
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
Nani weis um manches BescheidNani weis um manches Bescheid
Standard

Hallo, aus eigener Erfahrung (Terrier und junger Labrador) würde ich auch sagen, dass Hunde auch stabil gefilzte Sachen sehr schnell klein kriegen. Beim Verschlucken kommt es auf die Groesse des Hundes an und da ist es dann bestimmt nicht gut, wenn das Filzspielzeug sehr fest ist, das kann vermutlich schon gefährlich werden.
Mein Kater hat mal ein Stück Filzschnur gefressen, das kam so wieder zum Vorschein. Ich war nur total erstaunt über das leuchtende Blau im Katzenklo...
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017   #4
*Manuela*
FilzerIn
 
Benutzerbild von *Manuela*
 
Registriert seit: 16.06.2017
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
*Manuela* sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre*Manuela* sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Danke für eure Antworten,

hmm wenn es nicht hält hat es ja keinen Wert, denn einer der Vier frisst einfach alles.
Das kann ganz schön gefährlich werden, ich denke dann lasse ich es lieber.
Ich dachte wirklich dass das den Zähnen standhalten kann, wenigstens eine Weile.
__________________
Liebe Grüße
Manuela
*Manuela* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 2 Wochen   #5
Susann
FilzerIn
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Susann wird schon bald berühmt werden
Standard

Hallo Manuela,

ich habe meiner Hündin, die sehr gerne Zerrspiele macht, mal so eine Beißwurst gefilzt.
Wegen denselben Bedenken, wie du sie hast, habe ich nur ungefärbte Wolle genommen. Es war etwas grobes, entweder Tiroler Bergschaf oder sonst irgendein Alpenschaf.

Sehr fest gefilzt, einen Gurt als Griff für mich eingearbeitet und los ging's.

Sie hat das Teil geliebt, weil's ja auch noch so fein nach Schaf roch, aber es hat auch nicht alllzulange gehalten.
Schon einige Monate. Nicht schlecht dafür, dass es wirklich zum Zerren benutzt wurde. Aber wenn ich den Arbeitsaufwand bedenke. Das Teil war, zumindest anfangs, wirklich knüppelhart - harte Arbeit.

Damals kannte ich die Kap-Merino noch nicht.
Diese ist ja sehr kurzfaserig und filzt an sich schon extrem fest. Die gibt es auch in natur bei Wollknoll.
Heute würde ich so etwas damit versuchen. Fusselt durch die kurzen Fasern auch so gut wie gar nicht und wenn keine lange Fusseln heraushängen, hat es der Hund schon schwerer, immer weiter was heraus zu ziepen.

Liebe Grüße,
Susann

PS: Ich habe das Teil aber nur für das gemeinsame Spiel benutzt. Es lag also nicht ständig rum, damit der Hund immer darauf herumkauen konnte. Vielleicht hat's auch deswegen relativ lange gehalten.
Susann ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Susann für den nützlichen Beitrag:
*Manuela* (vor 2 Wochen)
Alt vor 2 Wochen   #6
*Manuela*
FilzerIn
 
Benutzerbild von *Manuela*
 
Registriert seit: 16.06.2017
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
*Manuela* sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre*Manuela* sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo Susann,
vielen Dank für deinen Tipp.
Ich habe Kap-Merino in Natur hier, das wäre wirklich einen Versuch wert.
__________________
Liebe Grüße
Manuela
*Manuela* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 2 Wochen   #7
Frieder
Meister-Filzer Filzrausch-Team
 
Benutzerbild von Frieder
 
Registriert seit: 01.06.2000
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 286 Danke für 132 Beiträge
Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.Frieder ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Hallo,

ich finde die extrafeine Merinowolle im Vlies von Filzrausch ideal für solche Sachen.
Die Wolle filzt super und wird in Deutschland nach den strengen Öko-Tex 100 Richtlinien gefärbt.

https://www.filzrausch.net/eshop/art...ruppeid=30&sid
__________________
wollige Grüße euer Frieder
Frieder ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Frieder für den nützlichen Beitrag:
*Manuela* (vor 2 Wochen), Susann (vor 4 Tagen)
Alt vor 2 Wochen   #8
*Manuela*
FilzerIn
 
Benutzerbild von *Manuela*
 
Registriert seit: 16.06.2017
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
*Manuela* sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre*Manuela* sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Vielen Dank Frieder,
wow was für tolle Farben,
ich werde mir den Link etwas genauer ansehen.
__________________
Liebe Grüße
Manuela
*Manuela* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor einer Woche   #9
Susann
FilzerIn
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Susann wird schon bald berühmt werden
Standard

Ja stimmt, danke Frieder!

Je feiner die Wolle, desto fester und fusselfreier filzt sie.
Wollte mal in meiner Anfängerzeit einen feinen Schal filzen, habe nur zwei Lagen hauchdünn ausgelegt (Kammzug, Merino 18 mic.). Das Teil war nachher fast steif wie ein Brett und weniger als ein Drittel der Ausgangsgröße.

Hab dann einen Hut daraus genäht.

Bin gespannt, was du zauberst, Manuela!

Liebe Grüße,
Susann
Susann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hundespielzeug Lizzythecat Filz-Objekte 6 17.11.2011 16:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:00 Uhr.


©!998-2012, Tomako & Filzrausch