Filz-Forum

Zurück   Filz-Forum > Filziges > Filzen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2016   #46
Filzröschen
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzröschen
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: Österreich
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 128 Danke für 82 Beiträge
Filzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende Zukunft
Standard

Schlau, unter Stopfwolle hätte ich zuletzt geguckt!
Filzröschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016   #47
schnecke
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von schnecke
 
Registriert seit: 27.01.2013
Ort: Nordlicht
Beiträge: 725
Abgegebene Danke: 132
Erhielt 70 Danke für 69 Beiträge
schnecke kann auf vieles stolz seinschnecke kann auf vieles stolz seinschnecke kann auf vieles stolz seinschnecke kann auf vieles stolz seinschnecke kann auf vieles stolz seinschnecke kann auf vieles stolz seinschnecke kann auf vieles stolz seinschnecke kann auf vieles stolz sein
Standard

ich habe es noch nie gemacht...aber in der Mikrowelle färben dürfte doch auch bei Kleinmengen ohne viel Dreck und Aufwand gehen? Und bei deinen Bildern würde sich das sehr gut machen
schnecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016   #48
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.846
Abgegebene Danke: 177
Erhielt 288 Danke für 233 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Mit dem Thema färben habe ich mich noch nie befasst. Muss man die Wolle vorher beizen? Ich habe eben die 10 g Döschen Synthesische Farbe von Filzrausch angesehen. Wie schön, dass es so kleine Mengen gibt, denn viel braucht man von der Farbe sicherlich nicht für so eine geringe Mengen Kügelchen.
Wie geht das färben in der Mikrowelle? Und...kann man die Mikrowelle hinterher noch für Speisen verwenden?
Und besteht die Gefahr, dass die Kügelchen beim färben zusammen filzen? Ich möchte sie ja schließlich nicht als "Fläche" einfilzen, die einzelnen Kügelchen sollen erhalten bleiben.

Schade, dass bei Filzrausch keine Abbildungen von den einzelnen Farbtönungen im Internet zu sehen sind. So fällt die Entscheidung zwischen warmen blau und kaltem blau echt schwer. Bei rot, gelb und orange ist es auch nicht gerade leicht, wenn es zwei Möglichkeiten gibt und man keine davon sieht.

LG Tanja
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016   #49
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.208
Abgegebene Danke: 111
Erhielt 763 Danke für 433 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

hallo Alleseits,
Färben in der Mikrowelle ist kein bischen einfacher oder komplizierter wie das Färben im Topf. Der Aufwand und der Dreck sind ebenfalls identisch. Es ändert sich nur die Wörmequelle. Was sonst in den Topf gegeben wird, wird halt jetzt in diene Schüssel gegeben und nicht auf dem Herd sondern in der Mikrowelle erhitzt. Folglich ist die Mikrowelle anschließend noch für Speisen zu verwenden, so wie der Herd auch....

Die Wollkügelchen filzen nicht zusammen solange sie beim Färben nicht zu sehr gerührt werden, das sollte man beim Färben von Wolle sowieso nicht tun. Aus dem Förbebad nehen kann sich schwierig gestalten, weil die Dinger so klein sind. Mit einem Sieb vielleicht...

viel Erfolg
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016   #50
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.208
Abgegebene Danke: 111
Erhielt 763 Danke für 433 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

PS: ich finds wahnsinnig schwierig, in der Mikrowelle über 20minuten die gleiche Temperatur zu halten, das geht auf dem Herd besser
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016   #51
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.846
Abgegebene Danke: 177
Erhielt 288 Danke für 233 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Danke Triluna. Muss man die Wolle vorher beizen, oder gilt das für die Synthetischen Farben nicht? Und wo bekommt man eine genaue Anleitung fürs färben?
Zum heraus heben der Wolle würde ich ein Sieb nehmen.
Ob ich mir das färben traue, weiß ich noch nicht. Ich will hinterher noch eine gebrauchsfähige Küche haben. Was den Umgang mit Farben betrifft bin ich ein wahrer Schussel.
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016   #52
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.208
Abgegebene Danke: 111
Erhielt 763 Danke für 433 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo Blausternchen,

die Säurefarben sind echt einfach anzuwenden und färben auch nicht die ganze Küche, aus Kleidung geht das üblicherweise sogar raus. Beizen muss man die Wolle vorher nicht. Die Anleitung gibts vielleicht zu den Farben dazu, wichtig ist aber eine sehr genaue Waage, eine Briefwaage wär klasse, die Farben sind nämlich extrem sparsam und man muss wirklich nur 1g Farbpigment je 100g Wolle ins Wasser geben. Entsprechend wenig Pigment braucht Ihr für noch kleinere Mengen Wolle. Das Pigment wird komplett von der Wolle aufgenommen und übrig bleibt das klares Essigwasser, wenn das Wasser farbig bleibt, war es zu viel Farbpulver und dazu ist es echt zu teuer außerdem belastet es dann die Abwässer. Alls Säure wird Essig oder Essigessenz verwendet.

BITTE NICHT DIE ANLEITUNGEN MIT ESSLÖFFELN UND TEELÖFFELN VERWENDEN; DAS IST VERSCHWENDUNG

Je 1000g Wolle - 10g Farbpulver und 300ml Essigessenz. Essig muss nicht so genau abgewogen werden, da der Säuregehalt auch ein wenig von der Wassermenge beeinflusst wird, das kann auch bischen mehr sein.

Viel Erfolg
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Triluna für den nützlichen Beitrag:
Blausternchen (28.01.2016)
Alt 28.01.2016   #53
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.846
Abgegebene Danke: 177
Erhielt 288 Danke für 233 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Vielen Dank, so langsam baut sich meine Angst vor dem färben ab.
Vermutlich müsste bei mir die Menge des Farbpulvers sogar noch weit unter 1 g liegen, da ich insgesamt nur 100 g Wollkügelchen habe und diese in vielleicht 3 - 4 verschiedene Farben färben möchte. Man braucht für ein Bild ja nur winzige Mengen einer einzigen Farbe, die Blümchen sind nur ein Hingucker auf den Bildern.
Mit abwiegen wird da nichts gehen, ist es schlimm, wenn man schätzt? Im schlimmsten Fall ist Farbwasser übrig, wenn man zu wenig Wolle hat, die nicht alle Farbe aufnehmen kann. Und wenn man zu wenig Farbe genommen hat, dann wird es doch einfach nur heller, oder? Kann man den Essig auch einschätzen, oder ist das wichtig, dass das Verhältnis genau stimmt?

Für den Moment habe ich jedoch eine ganz andere Möglichkeit für die Wollkügelchen gefunden. Ich male sie an! Das ist zwar nicht besonders filzerisch, aber es geht ganz gut.
Ich habe dazu farbige Kohlestifte benutzt, normale Buntstifte sollten aber genauso gut gehen. Natürlich geht das nur, wenn man die Kügelchen erst nach dem nassfilzen und trocknen bemalt, nicht vorher.
Und für alles, was gewaschen werden muss, würde ich diese Methode auch nicht empfehlen. Für gefilzte Bilder aber eine ganz gute Idee denke ich.
Mein erster Versuch den Probelappen zu bemalen war jedenfalls erfolgreich. Jetzt möchte ich es so bei einem großen Bild machen, für das ich unbedingt lila Blümchen brauche.
Mit den nass eingefilzten Wollkügelchen und dem anschließenden bemalen bin ich jedenfalls schneller fertig, als wie wenn ich jedes Blümchen einzeln aus Wolle forme und mit der Nadel auf das Bild einfilze.

Das färben werde ich als Option aber im Hinterkopf behalten.

LG Tanja
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Blausternchen für den nützlichen Beitrag:
Floriane (vor 5 Tagen)
Alt 28.01.2016   #54
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.208
Abgegebene Danke: 111
Erhielt 763 Danke für 433 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo Blausternchen,

grundsätzlich hast du natürlich recht, Du könntest die Farbe auch schätzen, ich finde nur die Farben zu teuer, um sie anschließend weg zu kippen. Den Essig kannst Du ja auch mit einem einfachen Meßbecher abmessen, da ist es aber auch nicht so wichtig.

viele Grüße
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2016   #55
Filzröschen
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzröschen
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: Österreich
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 128 Danke für 82 Beiträge
Filzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende Zukunft
Standard

Du könntest es auch mit Eierfarben probieren, die färben sehr gut!
Filzröschen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Filzröschen für den nützlichen Beitrag:
Blausternchen (29.01.2016)
Alt 28.01.2016   #56
emmi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von emmi
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Ich wohne im schönen Neckartal, 23 km von Heidelberg entfernt.
Beiträge: 1.101
Abgegebene Danke: 205
Erhielt 154 Danke für 135 Beiträge
emmi genießt hohes Ansehenemmi genießt hohes Ansehenemmi genießt hohes Ansehenemmi genießt hohes Ansehenemmi genießt hohes Ansehenemmi genießt hohes Ansehenemmi genießt hohes Ansehenemmi genießt hohes Ansehenemmi genießt hohes Ansehenemmi genießt hohes Ansehenemmi genießt hohes Ansehen
Standard

Du kannst bei den kleinen Mengen ja auch erstmal nur mit einer ganz kleinen Messerspitze anfangen. Nachlegen kannst du immer noch. LG, Doro
emmi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu emmi für den nützlichen Beitrag:
Blausternchen (29.01.2016)
Alt vor 4 Tagen   #57
Floriane
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Floriane
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 450
Abgegebene Danke: 75
Erhielt 88 Danke für 76 Beiträge
Floriane kann auf vieles stolz seinFloriane kann auf vieles stolz seinFloriane kann auf vieles stolz seinFloriane kann auf vieles stolz seinFloriane kann auf vieles stolz seinFloriane kann auf vieles stolz seinFloriane kann auf vieles stolz seinFloriane kann auf vieles stolz seinFloriane kann auf vieles stolz seinFloriane kann auf vieles stolz sein
Standard Einfilzen von Pflanzenfasern und Löckchen

Hallo Ihr Lieben,

danke Tanja für den Tipp mit der Stopfwolle, ich bin nämlich auch gerade auf der Suche nach diesen "wool nepps" und mir geht es wie Dir es scheitert daran, dass ich mit Bezahlung im Internet extrem vorsichtig bin.

Weshalb ich mir jetzt wirklich überlege, ob ich mir da einiges zulege und färbe.

Hat das jetzt jemand schon versucht?

Die Idee mit dem Anmalen gefällt mir auch ;-) Die Wangen meiner Engel habe ich auch mit Farbstift gefärbt und sieht sehr fein aus, das wäre mit Wolle nicht gegangen. Klappt sehr schnell und effektiv. Aber in Leuchtfarben wird das wohl eher nicht funktionieren.

Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 4 Tagen   #58
Filzröschen
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzröschen
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: Österreich
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 128 Danke für 82 Beiträge
Filzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende ZukunftFilzröschen hat eine glänzende Zukunft
Standard

Abseits vom Thema, weil es mich wirklich interessiert. Warum haben so viele Deutsche Panik vor Bestellungen im Ausland und Bezahlen über Kreditkarte? Mit Paypal z B. ist man geschützt und bei empfohlenen Anbietern kann doch wirklich nix passieren. Ich habe seit 15 Jahren mit extrem vielen Käufen in aller Herren Länder kein einziges negatives Erlebnis gehabt und möchte mir das vielfältige Angebot nicht entgehen lassen. Kennt Ihr persönlich so viele Menschen, die schlechte Erfahrungen gemacht haben? Komischerweise gibt es auf fb viele Fälle in Gruppen, wo unbekannten Anbietern sofort Geld überwiesen wird, weil es ja ohne Kreditkarte geht und innerhalb Deutschlands ist Die Leute sehen dann keine Ware und haben nicht die leiseste Chance, ihr Geld zurückzubekommen. Wie gesagt, es soll kein Angriff sein sondern interessiert mich wirklich!
__________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie verfilzen!
Meine Webseite: www.susifilzt.at
Filzröschen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoffe einfilzen pantoffelmieze ...wie geht das? 10 11.01.2015 13:51
Baumwollspitze einfilzen? nora Sonstiges 2 25.05.2014 21:00
Filzkugeln einfilzen pantoffelmieze Filzen 4 19.02.2014 21:11
Löckchen fuzziliese ...wie geht das? 38 23.01.2014 13:52
Woll Löckchen Verarbeitung Sabine E. Filzen 3 19.12.2013 21:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.


©!998-2012, Tomako & Filzrausch